DS-GVO

AV-VERTRAG

Infos zur DS-GVO

Die DS-GVO (Datenschutz-Grundverordnung) enthält ausschließlich Vorschriften zum Schutz "natürlicher" Personen bei der "Verarbeitung" personenbezogener Daten und zum freien Verkehr solcher Daten. Diese Verordnung schützt die Grundrechte und Grundfreiheiten natürlicher Personen und insbesondere deren Recht auf Schutz personenbezogener Daten. Der freie Verkehr personenbezogener Daten in der Union darf aus Gründen des Schutzes natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten weder eingeschränkt noch verboten werden.

"Personenbezogene Daten" im Sinne dieser Verordnung sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person ("betroffene Person") beziehen.

Juristische Personen fallen grundsätzlich nicht unter die DS-GVO.

Diese Verordnung dient dem Datenschutz und richtet sich gegen den Missbrauch personenbezogener Daten z.B. gegen Datenlecks oder Missachtung der Rechte einer betroffenen natürlichen Person .

Somit ist es nicht verboten personenbezogene Daten von natürlichen Personen zu verarbeiten. Es muss allerdings DS-GVO-konform sein.

Personenbezogene Daten einer natürlichen Person sind Vor- und Zuname, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, die Kontonummer.

Personenbezogene Daten, die eines erhöhten Schutzes bedürfen sind z.B. :

- Angaben über rassische sowie ethnische Herkunft
- politische Ansichten
- Gewerkschaftszugehörigkeit
- Daten zur Sexualität eines Menschen
- religiöse sowie philosophische Überzeugung
- Vermögensverhältnisse

Diese werden von uns nicht verarbeitet.

Infos zum AV-Vertrag:

Die eigene Homepage einschließlich des Impressums (Impressumspflicht) fallen nicht unter die DS-GVO.

Dieses ändert sich erst dann, wenn Sie oder Ihr Kunde personenbezogene Daten auf einem Server bei uns abspeichern und verarbeiten. Das nennt man Auftragsverarbeitung (AV).

AV-Verträge bieten wir seit Mai 2016 an. Hierbei handelt es sich hauptsächlich um Shop-Systeme. Hier werden "personenbezogene" Daten in einer Datenbank auf unseren Webservern vom Shop-Betreiber abgespeichert und verarbeitet. Bitte prüfen Sie, ob Sie mit den von uns bereitgestellten Leistungen personenbezogene Daten verarbeiten.

Wenn Sie einen AV-Vertrag abschließen wollen, können Sie diesen bei uns per eMail an webmaster@deltaphon.net anfordern.

Neben Shop-Systemen und ähnlichen Systemen ist es notwendig auch beim "Managed Service" einen AV-Vertrag abzuschließen.

Webserver bzw. Co-Location Server ohne "root" Zugang fallen nicht unter die Auftragsverarbeitung, da wir keinen Zugang haben. Im Notfall bzw. beim Wartungsauftrag steht ein temporärer AV-Vertrag zur Verfügung. Hierzu müssten Sie uns entsprechende Admin-Rechte gewähren.

Auftragsverarbeitung bzw. der Abschluß eines AV-Vertrages für den eMail-Verkehr ist nicht erlaubt, da der eMail-Verkehr unter das Brief- und Fernmeldegeheimnis fällt.

Alle begründete AV-Verträge werden ab Mai 2018 elektronisch abgeschlossen oder erneuert.

Allgemeine Hinweise:

Jeder Homepage Betreiber muss eine Datenschutzerklärung auf seiner Website veröffentlichen.

Folgende Daten werden vollautomatisch in Ihrem cPanel erstellt:

- Browsertyp und Browserversion
- verwendetes Betriebssystem
- Hostname des zugreifenden Rechners
- Referrer URL
- Uhrzeit der Serveranfrage
- IP-Adresse

eMail-Korrespondenz sollten Sie ausschließlich verschlüsselt durchführen:

IMAPs: Port 993
POP3s : Port 995
SMTPs: Port 465

Ihre Homepage sollten Sie nur noch mit https anbieten.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.